Neuigkeiten

Stadtradeln 27. Juni bis 17. Juli 2022

Auf die Räder, fertig, los! Gut gemacht!

Die Gemeinde Hüttlingen bedankt sich bei allen Stadtradler:innen fürs Mitmachen. 

Bitte vormerken: Wir werden feiern


Am Dienstag, 20. September werden wir um 18 Uhr im Forum unseren Stadtradeln-Erfolg feiern. Wir laden alle Stadtradler:innen dazu ein. Das Kommen wird sich lohnen.

 

 

Treue wird mit dem STADTRADELN-Sammelpass belohnt

Mit dem Stadtradeln-Sammelpass möchte der Ostalbkreis die langfristige Teilnahme am Stadtradeln belohnen: „Durch Ihr gutes Vorbild für andere wirken Sie aktiv an einer nachhaltigen Mobilitätswende im Landkreis mit und tun gleichzeitig viel Gutes für Ihre Gesundheit und unsere schöne Umwelt“.
Nach Beendigung des Stadtradeln-Aktionzeitraums können Sie sich Ihren Sammelpass und Ihren Teilnehmeraufkleber ab Dienstag, 26. Juli im Einwohnermeldeamt abholen. So sammeln Sie neben Kilometern auch noch schöne Aufkleber.
Beim Erreichen Ihres persönlichen Stadtradeln-Jubiläums (drei Jahre, fünf Jahre oder zehn Jahre) erwarten Sie für Ihre Radkräftige Teilnahme tolle Preise.

Deckblatt des Sammelpasses
Deckblatt des Sammelpasses

 

Darum ging es beim Stadradeln 2022:


Hier geht es zur Videobotschaft Stadtradeln 2022 auf youtube
Unsere Gemeinderätinnen Stefanie Salvasohn und Karin Jennewein sind ab Minute 1:55 zu sehen.

Worum geht es?

-          21 Tage lang
-          möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen
-          Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn er sonst mit dem Auto zurückgelegt werden würde.

Wer kann mitmachen?
-          Alle, die in Hüttlinger wohnen
-          Alle, die in Hüttlingen arbeiten oder zur Schule gehen 
-          Alle, die in Hüttlingen in einem Verein sind
-          Alle, die Hüttlingen beim STADTRADELN unterstützen wollen

Wie kann ich mich anmelden?
-          im Rathaus oder unter www.stadtradeln.de registrieren und einem Team beitreten oder ein eigenes
           Team gründen

Was ist wichtig?
-          Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann
           online unter www.stadtradeln.de eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden.
-          Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die
           Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden (siehe unten zum Download - oder im
           Einwohnermeldeamt zum Abholen).
-          (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim STADTRADELN ausgeschlossen.
-          Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder
            Landesgrenze.
-          Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten.
-          Für registrierte Teilnehmende gibt es nach dem Aktionszeitraum eine siebentägige Nachtragefrist.
-          Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums
           erradelt wurden.
           Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich.
 
Ansprechpartner im Rathaus:
Franz Vaas