Vereine in Hüttlingen

DRK Ortsverein Hüttlingen

Vorsitzender:                                  

Dieter VolckartTelefon:        0 73 61 / 7 44 85
Haydnstraße 10 Homepage:   www.drk-aalen.de
73460 Hüttlingen  

E-Mail:          drk-huettlingen(at)web.de


Bereitschaftsleiter:                      
Achim Wagner
Tonnenbergstraße 4Telefon:        0 73 62 / 80 26 19
73441 Bopfingen-Aufhausen

E-Mail:          wagner.achim(at)freenet.de


stellv. Bereitschaftsleiter
Leitung Jugendrotkreuz
Helferorganisation Blutspende:

Kevin Dolder
Attenhofer Straße 36Telefon:        01 60 / 6 11 26 08
73433 Aalen

Mail:             kevindolder(at)web.de

             

Schatzmeisterin: Anna Kunze

Schriftführerin: Andrea Kunze

 


  

Kursangebot:

Erste-Hilfe-Grundkurse finden in regelmäßigen Abständen statt. 
Anmeldung unter www.drk-aalen.de/Kurse

Nähere Informationen bei Andrea Kunze, Tel. 0 73 61 / 88 98 50 oder unter drk-huettlingen(at)web.de

 

Erste Hilfe Kurs (Führerschein, Übungsleiter, Auffrischung usw.)
Samstag, 30. März 2019, 8.00 bis ca. 16.00 Uhr
Rotes Schulhaus, Schulstraße 2, 73460 Hüttlingen

 

Erste Hilfe für Kindernotfälle -> in Planung September/Oktober 2019

Rotes Schulhaus, Schulstraße 2, 73460 Hüttlingen
 

 

 

Blutspendetermine 2018

 

Blutspendentermine in 2019

Dienstag, 15. Januar 2019, von 14.30 bis 19.30 Uhr

Dienstag, 9. Juli 2019, von 14.30 bis 19.30 Uhr

Dienstag, 22. Oktober 2019, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Bitte unbedingt einen gültigen Personalausweis mitbringen!

Wenn Sie uns bei der Durchführung der Blutspende helfen möchten,

freuen wir uns über Ihren Anruf.

 

Ansprechpartner:     Kevin Dolder      Telefon: 0160 / 611 26 08

 

 

 

Wohin mit dem Alten?

Wir nehmen Ihren Alten!

Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum Ihres Kfz-Verbandskasten abgelaufen ist, dann sollten Sie sich einen Neuen besorgen. Einmalhandschuhe können porös werden oder Heftpflaster halten nicht mehr richtig, Wundauflagen sind nicht mehr steril...

 

Gerne können Sie Ihren abgelaufenen Verbandskasten bei uns abgeben. Das Material wird von uns zu Übungszwecken verwendet. Das MHD befindet sich außerhalb Ihres Verbandskasten.

 

 

 

Gruppenabende der Bereitschaft

14-tägig, jeweils von 20 bis 22 Uhr – außer in den Ferien

die genauen Termine und das Thema entnehmen Sie bitte dem Amtsblatt Hüttlingen.
Ort: Unterrichtsraum Sulzdorfer Str. 2

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich willkommen und können unverbindlich an den Gruppenabenden teilnehmen. Wir freuen uns außerdem über jeden Neuzugang.

 

 

 

Treffen Jugendrotkreuz

JRK-Gruppe für Kinder und Jugendliche von 11 bis 17 Jahre.

Wöchentlich, Montags von 18 bis 19.30 Uhr. – außer in den Ferien.

Im Unterrichtsraum Sulzdorfer Str. 2

 

nähere Infos zu den Gruppenstunden Themen  >> hier <<
Änderungen entnehmen Sie bitte dem Amtsblatt Hüttlingen.

 

Es ist jederzeit möglich neu zur Gruppe zu kommen.

Wir freuen uns auf Dich. Komme einfach mal vorbei.

 

 

*Neu ab 28.09.2018: 

JRK-Bambini-Gruppe für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

Wöchentlich, Donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr. - außer in den Ferien.

Im Unterrichtsraum Sulzdorfer Str. 2

 

Bei uns steht Spaß und Spiel im Vordergrund. Nebenbei vermitteln wir spielerisch und kindgerecht die Grundlagen zur Ersten Hilfe. Es gibt interessante Infos zum Thema Umwelt- und Klimaschutz und zur DRK-Geschichte. Außerdem zeigen wir wie man Verletzungen schminkt, damit wir Unfallsituationen zu Übungen möglichst realistisch darstellen können.

 

 

 

ALLGEMEINES:

Der Ortsverein ist mit seinen Gliederungen sowie deren Mitgliedern Mitgliedsverband des "Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Aalen", und über diesen des "Deutschen Roten Kreuzes, Landesverband Baden-Württemberg e.V."

Er ist damit Teil der nationalen Rotkreuzgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland.


Als Teil der nationalen Rotkreuzgesellschaft der BRD nimmt der Ortsverein die Aufgaben wahr, die sich aus den Genfer Rotkreuzabkommen, den Zusatzprotokollen und den Beschlüssen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Konferenzen ergeben.


Der Ortsverein ist über den Kreisverband ein anerkannter Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Er nimmt die Interessen derjenigen wahr, die der Hilfe und Unterstützung bedürfen, um soziale Benachteiligung, Not und menschenunwürdige Situationen zu beseitigen und wirkt auf die Verbesserung ihrer individuellen, familiären und sozialen Lebensbedingungen hin.