Kleinkunstfrühling 2021

Tickets sind ab dem 1. Dezember 2020 erhältlich.

 

Hier geht es zum Ticketportal

KOMBITICKET – alle Veranstaltungen und frei übertragbar

115 EURO (incl. 10% VVKGebühr)

Alle Einzeltickets sind im Webshop bei reservix und in den Vorverkaufsstellen verfügbar.

Die Kombitickets sind nur in den Vorverkaufsstellen zu haben.
Vorverkauf: Rathaus Hüttlingen, Tel.: 07361-977814,
E-Mail: christina.bauhammer@huettlingen.de//
Touristik-Service Aalen, Tel.: 07361-522358//
Buchhandlung Henne, Wasseralfingen Tel.: 07361-71263




KLEINKUNSTFRÜHLING 2021

Auf ein Wort!
Kultur in schwierigen Zeiten der Pandemie
 
Zwei Jahrzehnte haben wir Tränen gelacht, wurden wir berührt und waren fasziniert.
Jetzt liegt alles brach. Künstler, Agenturen und Ausrüster kämpfen um ihre Existenz.
Unser Publikum sehnt sich nach Unterhaltung mit Niveau. Live! Aber geht das überhaupt?
Am besten man riskiert nichts und legt die Hände in den Schoß bis alles vorbei ist?
Im Gegenteil. Mit Zuversicht wollen wir nach vorne sehen und Widrigkeiten überwinden.
 
Als langjähriger Kulturveranstalter möchten und sollten wir helfen. Denen, die uns seither mit ihrem Tun so bereichert haben und damit auch unserem treuen Publikum.
Dazu planen wir coronagerecht und zweigleisig:
 
1. Erstmals beschränken wir uns mit allen Veranstaltungen auf das "Forum" als Spielort.
2. Der Ticketverkauf wird zunächst auf 199 Besucher begrenzt.
3. Als zweiten Spielort halten wir den Bürgersaal in Reserve.
4. Dadurch garantieren wir die Durchführung aller Veranstaltungen nach den derzeit geltenden Hygienevorschriften.

Hüttlinger Kleinkunstfrühling 2021

Kleinkunstfrühling 2021

Hier finden Sie den Flyer und alle Veranstaltungen im Überblick.



OHNE ROLF "Blattrand"

 

MI 3. März 2020 20 Uhr Forum oder Bürgersaal Hüttlingen

Das junge Duo verblüfft mit einer komplett neuen Kleinkunstform! Eine simple Idee – genial umgesetzt: Sprechen heißt bei OHNE ROLF Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch. Mit ihrem Programm „Blattrand“ gelingt es dem mehrfach preisgekrönten Duo Theater-, Comedy- und Kabarettfans gleichermaßen zu begeistern. Die „Neue Zürcher Zeitung“ feierte OHNE ROLF als die Schweizer Kleinkunstentdeckung am Zürcher Theaterspektakel und die „Bonner Rundschau“ schrieb: „Das Publikum im Pantheon-Theater erlebte die originellste, sympathischste und abgedrehteste Mischung aus absurdem Theater und philosophischem Kabarett, die zur Zeit auf deutschen Kleinkunstbühnen zu sehen ist.”
Konzept & Spiel: Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg Regie: Dominique Müller.

VVK: 24,20 Euro (incl. 10% VVK Gebühr) AK: 26,00 Euro

Hier geht´s zum Ticketportal bei reservix

 

 

 

JUNGE JUNGE! Hut ab! Zaubercomedy

 

Fr 19. März, 20 Uhr, Forum oder Bürgersaal Hüttlingen

Wenn Comedy auf Zauberkunst trifft, dann ist JUNGE JUNGE! am Werk. Hut ab! - ist der spannende Mix aus mitreißender Zauberkunst und sympathischer Comedy. JUNGE JUNGE! finden den rechten Dreh – ohne Spiegel und doppelten Boden. Wenn Geldscheine kabarettistische Flügel bekommen, sich Nägel vor Lachen verbiegen und Zauberkünstler „ernsthaft“ den Kopf verlieren, dann ist das ZauberComedy der feinen Art. Lassen sich Magierhirne durch Flötentöne beeinflussen, was hat Blockflötenunterricht mit dem Sporttag gemeinsam und muss man Herzrasen eigentlich mähen? In ihrer langen Karriere konnten die beiden charmanten Brüder alle Teile der Welt bereisen und sorgen bis heute für erfüllende und freudige Momente. So wundert es nicht, dass das Zauberduo mit Preisen wie dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, dem Comedy-Preis Freudenstadt, dem Sarmoti-Award von Siegfried & Roy, dem Magic Master of Originality oder als „Weltmeister der allgemeinen Magie“ ausgezeichnet wurde. Mit visuellen Showparts von internationalem Format, feiner ZauberComedy, emotionalbewegenden Momenten und aufregend starken MagicTricks zaubern sich die beiden Brüder sympathisch in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer.


VVK: 20,90 Euro (incl.10% VVK Gebühr) AK: 23,00 Euro

Hier geht´s zum Ticketportal von reservix

 

 

 

Luise Kinseher MAMMA MIA BAVARIA

MI 14. April, 20 Uhr Forum oder Bürgersaal Hüttlingen

Wer mit Bayern klar kommt, kann auch Europa! Das neue Kabarettprogramm von Luise Kinseher beschäftigt sich mit einer Frage von globalem Ausmaß: Welche Bedeutung hat Bayern vom Weltraum aus betrachtet? Und welche Bedeutung hat das für die Welt? Bayern passt gerade mal auf einen moosgrünen Bierdeckel, der bei Google Earth schon mit drei Klicks im tiefen Einheitsblau des Planeten verschwindet. Die Bayern selbst sind dabei nichts weiter als ein exorbitant kleiner Teil des parasitären Menschbefalls unter dem die Erde bereits 15 Millionen Jahren leidet. Luise Kinseher, bekannt als Mama Bavaria vom Nockherberg, kann das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und hat sich für ihr aktuelles Kabarettsolo in ein weit entferntes extraterrestrisches Observatorium inmitten ihres großen Herzens zurückgezogen und das mal an und für sich global betrachtet: Wie wirkt sich das bayerische Mantra „Mia san Mia“ eigentlich auf eine Schafherde in Neuseeland aus? Stimmt es wirklich, dass bei jeder bayerischen Fahnenweihe im indischen Ozean ein Matrose stirbt? Und ist es wahr, dass in China eher ein Sack Reis umfällt, als dass ein Franke einen Maßkrug ext? Kommt der Islam aus der Yucca Palme oder fürchten wir uns vor Hirngespinsten? Hat sich deshalb der Bayer seine „Heimat“ nur ausgedacht? Wie denkt die letzte Nonne Bayerns darüber und was hat die Schützenliesel damit zu tun? Mamma Mia Bavaria! Heimat ist da, wo es besonders weh tut!

 

VVK: 28,60 Euro (incl. 10% VVK Gebühr) AK: 31,00 Euro

Hier geht´s zum Ticketportal von reservix

 

 

 

Berta Epple DIE RENTE IST SICHER

DO 22. April, 20 Uhr Forum oder Bürgersaal Hüttlingen

Sie haben im Laufe ihrer über 30-jährigen Bühnenlaufbahn schon alles erlebt. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen und mobilen Radargeräten gehen sie unverdrossen ihren Weg. Nach Auftritten auf Weltausstellungen, in Pommesbuden, Philharmonien und U-Bahnschächten, stellen die drei Epples mit Verwunderung fest, dass sie immer noch keine Millionäre sind. Im Gegenteil! Der Blick auf den Rentenbescheid bestätigt die schlimmsten Befürchtungen. Um der drohenden Altersarmut zu entfliehen treibt es sie geradewegs ins Spielcasino. Hier glauben sie, das nötige Kapital für die Finanzierung ihrer dritten Zähne auftreiben zu können. Weil sie allerdings noch nicht einmal den Unterschied zwischen Roulette und Omelett kennen und Black Jack gerne mal mit Jack Daniels verwechseln, setzen sie alles auf eine Karte!
Spielen, spielen, spielen!
Als wahre Künstler an ihren Instrumenten (Piano, Geige, Kontrabass) bleibt für Bobbi Fischer, Gregor und Veit Hübner sowieso nur die MUSIK. Das Trio zieht dabei weite Kreise, was die musikalischen Stilrichtungen (Latin Music, Jazz, Weltmusik, Chanson) angeht und geht in seinen Liedern in die Tiefe der allzu oft verdrängten Gedanken und Emotionen.
Es ist nicht zu ändern: die 3 Epples sind ihrer Spielsucht hoffnungslos verfallen!
Was für ein Glück!


VVK: 24,20 Euro (incl. 10% VVK Gebühr) AK 26,00 Euro

Hier geht´s zum Ticketportal von reservix

 

 

 

Lucy van Kuhl DAZWISCHEN KLAVIER - CHANSON- KABARETT

DO 29. April, 20 Uhr, Forum oder Bürgersaal

Wir sind oft dazwischen. Pasta oder Pizza? Samsung oder Apple? Bleibe ich bei meinem Partner oder will ich etwas Neues? Arbeite ich noch oder lebe ich schon? Lucy van Kuhl zeigt in ihrem neuen Programm, dass der "Dazwischen"-Zustand etwas Aufregendes hat. Auf ihre humorvoll-nachdenkliche Art erzählt und besingt sie Situationen aus dem Leben. Sie bringt es auf den Punkt – und das Ein oder Andere steht natürlich auch zwischen den Zeilen.
 
„Lucy van Kuhls Art zu musizieren und zu singen begeistert mich, ihre Worte sind poetisch und ironisch. Sie schafft ausdrucksstarke Bilder und setzt sie musikalisch ganz zauberhaft um." (Konstantin Wecker)
 
Die studierte Germanistin und Pianistin verbindet in ihren Liedern ihre beiden Steckenpferde Wort und Musik. Sie beobachtet ihre Umwelt, ihre Mitmenschen und sich selbst. Ihre Programme sind wie Yoga für die Bauchmuskeln: Anspannung – Entspannung und am Ende stellt sich ein Glücksgefühl ein. Lucy van Kuhl erreicht ihr Publikum durch ihre natürlich-authentische Art. Man findet sich in ihren Liedern wieder, in den kleinen Tücken des Alltags. 2019 gewann sie einen der renommiertesten Kabarett-Preise Deutschlands, das Passauer Scharfrichterbeil. Konstantin Wecker hat Lucy in sein Label "Sturm und Drang" aufgenommen.
 
VVK 20,90 Euro (inkl. 10% VVKG), AK 23 Euro
Hier geht´s zum reservix-Ticketportal

 

 

Carrington-Brown BEST OF

Do 20. Mai, 20 Uhr, Forum oder Bürgersaal Hüttlingen

2007 wurde das Duo Carrington-Brown gegründet. Ein vielsprachiges Musik- und Comedy Duo, das in der Folge zahlreiche internationale Preise gewann. Die einzigartige Zusammensetzung kreiert einen komplett unterschiedlichen Mix von Musik und Comedy, kombiniert mit britischem Humor und großem Talent, was in der Presse euphorisch gefeiert wurde. Das in Berlin lebende Künstlerpaar sorgt seither international für Furore mit Auftritten in den USA, Kanada, Südafrika, Russland und ganz Europa. Bevor sich Carrington-Brown ganz der humoristischen Operette verschreiben, gehen sie nochmal mit ihren Highlights auf Tour. In seinem »Best of« Programm zeigt das mehrfach ausgezeichnete britische Duo das Beste aus den ersten gemeinsamen zehn Jahren auf der Bühne. Rebecca und Colin teilen mit ihrem Publikum ihre Höhepunkte, Meilensteine und natürlich ihre Liebe zur Musik und Comedy. Wie immer von den beiden brillant, charmant und witzig präsentiert. Ob nun Originalsongs oder Lieder, von denen man schon mal gehört hat, Carrington-Browns Interpretation ist jedes Mal einzigartig und inzwischen ihr Markenzeichen! Natürlich wird auch Rebeccas Cello namens »Joe« mit von der Partie sein. Er wird unterstützt von anderen Gast-Instrumenten mit denen er sein Talent teilen wird. Freuen Sie sich auf ein einzigartiges "Best of"-Erlebnis!

 

VVK: 24,20 Euro (incl.10% VVK Gebühr) AK: 26,00 Euro

Hier geht´s zum Ticketportal von reservix

 

 

 

Alfons "Le Best of"

 

VERSCHOBEN

MI 27. April 2022 20 Uhr, Bürgersaal Hüttlingen

Alfons, Alter Ego des französischen Kabarettisten Emmanuel Peterfalvi, hat sich mit seinem neusten Programm eine schier unlösbare Aufgabe gestellt: Er versucht die Deutschen zu verstehen. Als „rasender Reporter“ mit Puschel-Mikrofon geht der gebürtige Franzose deutschen Klischees auf den Grund und hält uns dabei auf so charmante Art und Weise einen Spiegel vor, dass man ihm nicht böse sein kann!  Seit 2009 wird nun die eigene Sendung des Kabarettisten, „Puschel TV“, auf verschiedenen Sendern ausgestrahlt. Und nebenher feilt Peterfalvi seit 2005 an unterschiedlichen Bühnenprogrammen, die feinsinnig und irre komisch die grundlegenden Themen unserer Zeit ansprechen.


Träger des BAYERISCHEN KABARETTPREIS und künftiger (März 2020) GEWINNER des Deutschen Kabarettpreis !

VVK: 25,30 Euro – ermäßigt: 19,80 Euro  (incl.10% VVK Gebühr)
AK: 28,00 Euro – ermäßigt: 23,00 Euro

Hier geht´s zum Ticketportal von reservix