. Impressum .
. Kontakt .
. Suche .
. Start .

Aktuelles

Hundesteuer für das Jahr 2018 wird am 15.02.2018 fällig



Die Hundesteuerbescheide 2018 wurden im Januar zugestellt.
Die Steuerschuld für das Jahr 2018 entstand am 1. Januar 2018. Die Hundesteuer wird zum 15.02.2018 fällig. Sollten Sie nicht am Abbuchungsverfahren (SEPA-Lastschriftmandat) teilnehmen, überweisen Sie bitte unter Angabe des Kassenzeichens die Hundesteuer zur Fälligkeit.

Maßgebend für die Festsetzung der Hundesteuer 2018 sind die Verhältnisse zum 1. Januar 2018. Nach der Hundesteuersatzung beträgt die Steuer für jeden im Gemeindegebiet gehaltenen, über drei Monate alten Hund jährlich 102,00 €. Hält ein Hundehalter mehrere Hunde, so beträgt der Steuerbetrag für den zweiten und jeden weiteren Hund jeweils 204,00 € pro Jahr. Für das Halten eines Kampfhundes beträgt der Steuersatz 612,00 €, für den zweiten und jeden weiteren Kampfhund jeweils 1.224,00 € pro Jahr. Der Beginn der Hundehaltung ist innerhalb von 2 Wochen der Gemeindeverwaltung – Steueramt mitzuteilen.

Wird ein Hund erst nach dem 1. Januar drei Monate alt oder wurde ein über drei Monate alter Hund erst nach dem 1. Januar gehalten, so beginnt die Steuerpflicht am ersten Tag des folgenden Kalendermonats. Auch wenn die Steuerpflicht in diesem Fall später beginnt ist der Beginn der Hundehaltung innerhalb von 2 Wochen der Gemeindeverwaltung – Steueramt mitzuteilen.
Die Steuerpflicht endet mit Ablauf des Kalendermonats, in dem die Hundehaltung beendet wird. Dies ist dem Steueramt ebenso innerhalb 2 Wochen mitzuteilen.

Sämtliche An- und Abmeldungen sind innerhalb von 2 Wochen nach Beginn der Hundehaltung oder nach Beendigung der Hundehaltung bei der Gemeinde Hüttlingen – Steueramt, Frau Gaugler,
Zimmer 25 schriftlich anzuzeigen. Formulare hierzu finden Sie auch auf der Homepage der Gemeinde Hüttlingen.

Steueramt



Hintergrund anzeigen Inhalt anzeigen