. Impressum .
. Kontakt .
. Suche .
. Start .

Aktuelles

Sperrung der B19 zwischen Albanuskreisel und SHW/SHS ab Montag, 9. Oktober 2017 bis 6. November 2017


Sperrung der B19 zwischen Albanuskreisel und SHW/SHS ab Montag, 9. Oktober 2017 bis 6. November 2017
Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert den sanierungsbedürftigen Abschnitt der B19 zwischen dem Anschluss der b29 und Hüttlingen in 2 Bauabschnitten. Der erste Abschnitt soll noch in diesem Jahr realisiert werden, der zweite steht im kommenden Jahr an. Der zweite Abschnitt wird intern nochmals unterteilt.

Für den ersten Bauabschnitt muss die B19 zwischen dem Albanuskreisel und dem Anschluss an das Gewerbegebiet Hüttlingen Süd für den Verkehr gesperrt werden. Die Sperrung beginnt am Montag, 9. Oktober, 7:00 Uhr, und dauert bis voraussichtlich Montag, 6. November 2017.

In diesem Zeitraum wird die Asphaltdeck- und Binderschicht auf der gesamten Fahrbahnbreite erneuert, Schadstellen ausgebessert und der Gehweg entlang der B19 erneuert. Die Brücke über den Kocher auf der B19 wird ebenfalls saniert und erhält eine neue Abdichtung. Der Bund investiert für diese Arbeiten rund 250.000 Euro.

Folgende Umleitung werden für beide Richtungen ausgeschildert: Hüttlingen - K 3320 - Goldshöfe - Buch - Schwabsberg - B290 - B29.

Die Anschlussstelle zur B29 ist nicht betroffen und kann außer in Richtung B19 befahren werden.

Das Regierungspräsidium bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer für ihr Verständnis für die durch die Bauarbeiten unvermeidbaren Behinderungen. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.



Hintergrund anzeigen Inhalt anzeigen