. Impressum .
. Kontakt .
. Suche .
. Start .

DIE WELLKÜREN „ABENDLANDLER“

Sie haben ihn gewonnen. Den 30jährigen Krieg! Gegen Franz Josef Strauß und Streibls Amigos. Gegen den Paragraph 218 und den Musikantenstadl. Gegen Sauren Regen und das Waldsterben. Gegen Aids, Rinderwahn und Vogelgrippe. Gegen Frauen-Diskriminierung und Silikon. Gegen Laktose, Gluten- und überhaupt gegen alle Intoleranten. Übrig geblieben sind die drei siegreichen Wellküren, Moni, Burgi und Bärbi und spielen für alle Überlebenden und Hinterbliebenen. In ihrem Jubiläumsprogramm spannen die Wellküren ihren Nonnengeigen-Bogen weit. Musikalisch geht‘s dabei wellküren-typisch handgemacht von Mozart bis Nina Simone und vom Landler bis La Paloma. Sie zeigen Flüchtlingen, woher der Wind in Bayern weht und erklären nicht mehr ganz so jungen Männern und Frauen, wie man in Würde altert.

Freitag, 16.02.2018 Hüttlinger Forum
VVK: 19,80 EURO (incl. 10% VVKGebühr) AK: 23,00 EURO




MUNDSTUHL „MÜTZE-GLATZE! SIMPLY THE PEST“

Wahnsinn! Unglaubliche 20 Jahre ist es schon her, seit MUNDSTUHL wie ein Faustschlag ins Licht der Öffentlichkeit traten und sich binnen kürzester Zeit in die erste Bundesliga der deutschen Comedylandschaft katapultierten. Deswegen feiern die beiden ehrlichen Echopreisträger  Lars Niedereichholz und Ande Werner jetzt mit „Mütze-Glatze! Simply the Pest“ ihr Bühnenjubiläum. Die „AC/DC DER COMEDY“ präsentieren die Sahnestücke ihres kreativen Schaffens in ganz neuem Gewand und mit absoluter Lachtränengarantie. Mit von der Partie sind natürlich die Ikonen der ostdeutschen Plattenbausiedlung: die jammernden Jungmütter Peggy und Sandy mit ihren allgegenwärtigen Problemen zwischen Komasaufen, Kindererziehung, Arbeitslosigkeit und ständig wechselnden Lebensabschnittsgefährten. Selbstverständlich sind auch die beiden Kultkanacken Dragan und Alder am Start. Die oft kopierten, doch nie erreichten Erfinder der Kanack-Comedy sind zwar älter, aber dafür kein bisschen weiser geworden. Nach wie vor dreht sich im Mikrokosmos der multikriminellen Maulhelden Alles um Handys, Autos und Kampfhunde.

Freitag, 23.02.2018 Bürgersaal Hüttlingen
VVK: 27,50 EURO (incl. 10% VVKGebühr) AK: 30,00 EURO




GERD DUDENHÖFFER SPIELT HEINZ BECKER „DEJA VU“

Gerd Dudenhöffer spielt aus 30 Jahren Heinz Becker?Programmen.
Kennen Sie das nicht auch? Da passiert Ihnen etwas und Sie denken sich: Das habe ich doch schon einmal erlebt!? Die Psychologie spricht hier von einem Déjà vu, zu Deutsch: schon gesehen. Genau so heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker. Und tatsächlich wird sich der aufmerksame Zuschauer sagen: Déjà vu – schon gesehen! Denn Dudenhöffer, seit nunmehr über 30 Jahren als Heinz auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt. Doch ein Herunterleiern von alten Pointen ist „DEJA VU“ keineswegs: Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger auf die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht. Gerade aus dem Blickwinkel des engstirnigen Spießbürgers, den das Publikum so gerne belächelt, liefert der Kabarettist bittersüße An? und Einsichten, die beweisen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt – und umgekehrt.

Freitag, 16.03.2018 Bürgersaal Hüttlingen
VVK: 30,80 EURO (incl. 10% VVKGebühr) AK: 35,00 EURO


VIVA VOCE 20 Jahre “Es lebe die Stimme!” – Die Jubiläumsshow

VIVA VOCE wird 20 - und die Fans bekommen die Geschenke! Andere brauchen ein Schlagzeug, Soundeffekte oder gar ein ganzes Orchester, um richtig groß zu klingen. Bei VIVA VOCE ist das alles völlig überflüssig. Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester. Sie sind die "Band ohne Instrumente" und gleichzeitig die Pop-Stars der deutschsprachigen a cappella Szene.
Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch: Das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kultupreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.
Anlässlich des 20-jährigen Bandjubiläums lassen es die Stimmen-Künstler mit einem Best-Off-Programm wieder einmal so richtig krachen, wenn es heißt:
20 Jahre "Es lebe die Stimme!" - Die Jubiläumsshow. Eine Reise durch zwei Jahrzehnte VIVA VOCE a cappella History.
Freuen wir uns auf einen unterhaltsamen, kurzweiligen und stimmgewaltigen Abend mita cappella Entertainment erster Klasse!

Freitag, 23.03.2018 Bürgersaal Hüttlingen
VVK: 27,50 EURO (incl. 10% VVKGebühr) AK: 30,00 EURO

Jung, modern, mitreißend: VIVA VOCE – es lebe die Stimme!
Regie: Mathias Repiscus / VIVA VOCE
Choreografie: Colin Griffiths-Brown / VIVA VOCE KONTAKT:



FATIH CEVIKKULLU „EMFATIH“

Fatih Cevikkollu spielt mit der Wahrheit und Fanatismus. Die Einen tragen ein Kopftuch, die Anderen einen geistigen Schleier. Sagte man früher Kümmeltürken, so sind es heute Topterroristen. Seit ISIS aber wissen wir: Wir haben keinen Plan gegen den Fanatismus. Wir handeln kopflos. Flüchtlinge schwimmen im Mittelmeer und machen ihre ganz eigenen „Grenzerfahrungen“. Members Only. EMFATIH  das neue Programm von Fatih Cevikkollu – rasant, relevant, eloquent. Hingehen, hinhören und herausfinden was es mit seinem Motto auf sich hat: „Wer die Wahrheit verhandelt, muss die Anderen zum Lachen bringen, sonst bringen sie ihn um!“ Mit Geist und Gefühl ist der Kölner Kabarettist auf Werbetour für eine verlorengegangene Eigenschaft: Mitgefühl – EMFATIH!


Donnerstag 19.04.2018 Forum Hüttlingen
VVK: 22,00 EURO (incl.10% VVKGebühr) AK: 25,00 EURO




MARTIN FRANK „ES KOMMT WIE`S KOMMT“

Der Bayerische Rundfunk bezeichnet ihn als „unbandige Rampensau“, die SZ als „großes Nachwuchstalent“ und seit 2015 steht er jährlich als „Zivi“ gemeinsam mit Monika Gruber auf der Congressbühne in Salzburg. Frech, bodenständig aber sehr direkt und extrem lustig erscheint nun im Frühling 2018 sein neues Soloprogramm: „Es kommt wie’s kommt“ Kurzgesagt: Martineske Comedy gespickt mit tollen Opernarien. Mit 25 noch immer Single, mit der Tendenz zum „Übrigbleiben. Ist es gut oder schlecht einen Plan vom Leben zu haben? Falls ja, schlecht für Martin, denn sein aktuelles Lebensmotto: „Es kommt wie s’kommt“ und was nicht kommt braucht’s nicht! Zum Brüllen komisch, zum Heulen schön und dazwischen einfach nur zum Staunen.

Freitag, 27.04.2018 Forum Hüttlingen
VVK: 19,80 EURO (incl. 10% VVKGebühr) AK: 23,00 EURO




KOMBITICKET – alle Veranstaltungen und frei übertragbar
110 EURO (incl.10% VVKGebühr)

Vorverkauf: Rathaus Hüttlingen, Tel.: 07361-977814,
E-Mail: christina.bauhammer@huettlingen.de//
Touristik-Service Aalen, Tel.: 07361-522359//
Kreissparkasse Geschäftsstelle Hüttlingen, Tel.: 07361-5080//
Bücherei Henne, Tel.: 07361-71263




Hüttlinger Kleinkunstfrühling 2018

Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer.



Hintergrund anzeigen Inhalt anzeigen