. Impressum .
. Kontakt .
. Suche .
. Start .

Schliermüller

Die abgegangene Schliermühle wurde im Jahr 1567 aus einem Erblehengut in ein Falllehengut umgewandelt. So erschien im Jahr 1733 Neuler wie auch die Schliermühle beim Kapitelamt Ellwangen. Im Jahr 1890 wurde die Mühle durch einen Dammbruch fast vollkommen zerstört und nicht mehr aufgebaut. Nur das Wohngebäude überstand das Unglück, war auch noch bewohnt, bis es 1975 abgerissen wurde.

So steht als Zeitzeuge seiner Zunft – der letzte Schliermüller – mit einem halbvollen Mehlsack am Rande seines Anwesens und denkt wehmütig an sein Schlierbachtal.

 

Hans Huber
Hofen

Hintergrund anzeigen Inhalt anzeigen