. Impressum .
. Kontakt .
. Suche .
. Start .

13 Der gestiefelte Kater

Das Märchen erzählt von einem jungen Müller, der drei Söhne hatte. Der jüngste davon erbte von ihm einen Kater und war damit unglücklich. „Was kann man schon mit einem Kater anfangen?“ überlegt er laut. Doch wie die Geschichte uns erzählt, versprach der Kater dem Müllerssohn, wenn er ihm vertraut, dass er ihn zu einem reichen Mann machen würde. Der Kater hielt Wort und nun steht hier die Figur aus Eichenholz und hält, nachdem er den Zauberer klug überlistet hat, die kleine Maus in der Hand.

Robert Gräßle
Großkuchen

Hintergrund anzeigen Inhalt anzeigen