. Impressum .
. Kontakt .
. Suche .
. Start .

9 Burgnarr

Eine Narrenmaske, die Hubert Schüll, der Initiator des Skulpturenweges in Neuler, 1999 für ein Geburtstagsgeschenk geschnitzt hat, brachte mich auf die Idee, einen Burgnarren als Skulptur aufzustellen. Der Beschenkte von damals ist zur Zeit ehrenamtlich in der Verwaltung der Niederalfinger Burg tätig. So schließt sich für mich ein Kreis und dies ist gleichzeitig ein Gedenken an den von uns verehrten Lehrmeister Hubert Schüll.

Zur Blütezeit der Burg gab es sicher einen Burgnarren, den ich mir als Gaukler, Akrobaten oder Jongleur und Spaßmacher aus der alten Zeit vorstelle. Er balanciert auf einer Kugel. Für alle Menschen auf der Welt sind Spaßmacher, sprich „Animateure für Fröhlichkeit“, sehr gefragte und ganz wichtige Leute.
„Und ist der Zirkus noch so klein, einer muss der Kaspar sein!“
Denn Menschen wollen fröhlich sein.

Georg Hunke
Ellwangen


Hintergrund anzeigen Inhalt anzeigen