. Impressum .
. Kontakt .
. Suche .
. Start .

Vereine in Hüttlingen

Name des Vereins:
Förderverein Begegnungsstätte Seniorenzentrum Hüttlingen e. V.

 

Adresse:
Bachstraße 12
73460 Hüttlingen

Telefon: 07361 / 63 30 1 - 0

Vorstand: Ulrich Jankowski 
Mitgliederzahl: 49

Vereinsregister: Amtsgericht Aalen, VR 808
Steuernummer: 50074/77299

Vorstände/Vertretungsberechtigte:
Ulrich Jankowski
 (1. Vorsitzender)

Bolzenweiler 4
73460 Hüttlingen
 
Andrea Weker (Schatzmeisterin)
Gemeinde Hüttlingen
Schulstraße 10
73460 Hüttlingen

 

Den aktuellen Veranstaltungskalender der Begegnungsstätte Seniorenzentrum Hüttlingen, Bachstraße 12, finden Sie HIER.

 

Chronik:
Der Verein wurde am 02. Juni 2008 anlässlich der Fertigstellung des Seniorenzentrums in der Bachstrasse gegründet.

 

Aufgaben und Zweck: (Auszug aus der Satzung - § 2)
1. Zweck des Vereins ist die Förderung der Altenhilfe.
Der Verein fördert und unterstützt den Betrieb der Begegnungsstätte im Seniorenzentrum des Deutschen Roten Kreuzes.

2. Weiteres Ziel des Vereins ist es, dieses Vorhaben in der Bevölkerung zu verdeutlichen und die Öffentlichkeit für die Belange der Begegnungsstätte des Seniorenzentrums zu interessieren. Durch offene Altenhilfe soll den Bedürfnissen der älteren Einwohner der Gemeinde Hüttlingen nach Kontakten, Unterhaltung und Bildung Rechnung getragen werden – wie z.B. durch Sing- und Spielabende, Kontakttreffen unter Senioren, Vorträge, Informationsveranstaltungen, Besuche kultureller Veranstaltungen etc. Hierdurch wird die allgemeine Seniorenarbeit in der Gemeinde Hüttlingen unterstützt.

3. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts ''steuerbegünstigte Zwecke'' der Abgabenordnung.

4. Der Verein verpflichtet sich, sein Vermögen nur diesem Zweck zur Verfügung zu stellen. Dasselbe gilt für die Mitgliedsbeiträge und der eingegangenen Spenden.

5. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.

6. Alle Leistungen des Vereins erfolgen freiwillig. Ein Rechtsanspruch auf sie besteht nicht.

 

 

Organe des Vereins sind: (Auszug aus der Satzung - § 5)
1. die Mitgliederversammlung
2. der Vorstand
3. das Kuratorium

Die Satzung des Fördervereins kann hier herunterladen werden.

Die Zusammenhänge zwischen den Aufgaben des Fördervereins in Verbindung mit der Begegnungsstätte und dem DRK-Gebäudekomplex in der Bachstrasse soll wie folgt verdeutlicht werden: 

Der Gemeinderat Hüttlingen hat im März 2005 folgendes beschlossen und mit dem DRK vereinbart:
Die Gemeinde Hüttlingen gibt zur Verwirklichung und zur Finanzierung des Pflegeheims, der betreuten Seniorenwohnungen und der Begegnungsstätte dem DRK das Grundstück kostenlos ab.
Im Gegenzug erhält die Gemeinde Hüttlingen das Recht, die Begegnungsstätte an drei Tagen in der Woche kostenfrei zu nutzen.


Veranstaltungen in 2011

Erfolgreicher Acrylmalkurs vom 05.05. - 09.06.2011

Die Teilnehmer erlernten unter fachkundiger Anleitung von Manfred Eigenbrodt die grundlegenden Fertigkeiten des Acrylmalens. Dabei wurde das vorgegebene Motiv von allen hoch motivierten Kursteilnehmern hervorragend umgesetzt. Am letzten Abend konnten alle ihr persönlich geschaffenes Werk mit nach Hause nehmen.

Für das nächste Jahr hat Herr Eigenbrodt einen weiteren Kurs geplant; dabei geht es um das Modellieren. Termine werden vom Förderverein Begegnungsstätte rechtzeitig angekündigt.

In der Zeit vom 05.05.- 09.06.2011 fand in der Begegnungsstätte des Seniorenzentrum Hüttlingen ein weiterer, gut besuchter Acrylmalkurs statt.


Am 13.04.2011 war Bastelnachmittag
Der Einladung des Fördervereins Begegnungsstätte Seniorenzentrum Hüttlingen e.V sind am 13. April 2011 wieder zahlreiche Interessenten gefolgt und haben in der Begegnungsstätte unter Anleitung von Eleonore Neuberg und Frau Rieger eine kunstvolle und traditionelle Dekoration für den Palmsonntag angefertigt. Wie immer waren auch dieses Mal die BewohnerInnen des Pflegeheims herzlich willkommen und nahmen freudig an der geselligen Runde teil. Die Bastlerinnen freuen sich jetzt schon auf das nächste Treffen im Herbst.

 

Veranstaltungen und Berichte von 2010 finden Sie HIER

Hintergrund anzeigen Inhalt anzeigen